Die Götter des Zweistromlandes: Kulte, Mythen, Epen, Groneberg, Brigitte

Die Götter des Zweistromlandes: Kulte, Mythen, Epen, Groneberg, Brigitte

Normaler Preis
€126,65
Sonderpreis
€126,65
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

MESOPOTAMIEN wird oft als Wiege der Menschheit bezeichnet: Neue Bewässerungstechniken revolutionierten die Landwirtschaft, Astronomie und Mathematik erlebten eine frühe Blüte, infolge der Erfindung der Schrift um 3100 v.Chr. ist uns der erste Rechtskodex (Stele des Hammurabi) überliefert. Zahlreiche Tontafeln sind erhalten mit offiziellen und privaten Texten, aber auch Götter- und Heldenmythen wie das Gilgamesch-Epos.

Die Götterwelt des Zweistromlandes ist reich und vielschichtig. Am bekanntesten sind neben dem biblischen Baal sicherlich die Göttin Ischtar und Marduk. Daneben gab es politisch bedeutende Landesgötter, Schöpfer- und Unterweltsgötter sowie den Mond-, Sonnen- und Wettergott. Ihre Funktionen, ihre Beziehungen untereinander und zu den Menschen stehen im Mittelpunkt des reich illustrierten Handbuchs von Brigitte Groneberg. Nicht nur für Historiker und Theologen bietet es aufschlussreiche Einblicke in die Vorstellungswelt der Sumerer, Babylonier und Assyrer.  

ISBN-10: 3760823068, ISBN-13: 9783760823065 / 978-3760823065

Book Condition:3 Brand:Artemis & Winkler Binding Text:Hardcover Manufacturer:Artemis & Winkler
290 Seiten, 1. Auflage (2004), mittlere Gebrauchspuren, mit dem farbigen Schutzumschlag, Hardcover (harter Einband), für die Schweiz gilt: wegen der Grenznähe ist das Buch bereits ein Werktag nach der Abholung bei der Schweizer Post, sonst erfolgt der Versand mit DHL