+++ GUTSCHEIN 10% "NEUES JAHR 2023" AB 50 EUR EINKAUFSWERT BEI JEDEM EINKAUF +++

Psychoanalytisches Denken: Eine Einfuhrung [TB] [2002] Muller-Pozzi (SKU 29879)

Psychoanalytisches Denken: Eine Einfuhrung [TB] [2002] Muller-Pozzi (SKU 29879)

Verkäufer
n/a
Normaler Preis
€75,86
Sonderpreis
€75,86
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung
Die Psychoanalyse hat ihre eigene Begriffssprache, die sich nicht von selbst erschliet. Es ist nach wie vor ein zentrales Anliegen dieser beliebten Einfuhrung, grundlegende Begriffe und Konzepte der Psychoanalyse auch fur Nicht-Psychoanalytiker verstandlich zu machen, ohne ihre Komplexitat preiszugeben.
Der Autor geht von den epochalen Entdeckungen Sigmund Freuds aus und integriert neue Konzepte. Er verbindet die Theorie des Unbewussten und der Triebe, das Herzstuck psychoanalytischen Denkens, mit den Konzepten der Objektbeziehungen und des Selbst und interpretiert in diesem Rahmen Althergebrachtes neu. Die Triebtheorie z.B. versteht er als Kern einer psychoanalytischen Affekttheorie.
Leitlinie des Buches ist der psychoanalytische Zugang zum psychischen Konflikt. Entsprechend schliet ein Ausblick auf eine psychoanalytische Konflikttheorie das Buch. Der Autor stellt Abwehr durch Veranderung und Abwehr mittels Spaltung als zwei grundlegend verschiedene Verarbeitungsmodi verinnerlichter Konflikte vor. Die dritte Auflage wird durch einen neuen funften Teil erganzt: Der Autor skizziert darin aktuelle Entwicklungen und pladiert fur eine Revision der Triebtheorie.
Thema:Einf�hrung
216 Seiten, 3. erw. Auflage von 2002, vereinzelt farbige Textmarkierungen, mittlere Gebrauchspuren, Versand mit DHL