HAPPY NEW YEAR 2022 Aktion -8 %, der Rabatt gilt für alle Produkte und wird automatisch im Warenkorb verrechnet. Mindestbestellmenge von 20,00 €. Gültig bis 31. Jan. 2022.

Vulkangebiete der Erde Pichler, Hans und Pichler, Thomas

Vulkangebiete der Erde Pichler, Hans und Pichler, Thomas

Normaler Preis
€61,99
Sonderpreis
€61,99
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die vulkanische Aktivität der Erde wird im Jahreslauf von etwa 50 "Feuerspeiern" beherrscht. Einige "besonders fleißige" Vulkane, wie der Ätna, der Stromboli und der Kilauea auf Hawaii nehmen - auch in den Medien - die ersten Plätze ein. Unter den übrigen rund 450 tätigen gibt es zahlreiche gefährliche "Schläfer", die nur dann und wann mit sehr heftigen Ausbrüchen erwachen und Schrecken, Zerstörung und Tod verbreiten. Wer denkt dabei nicht an die katastrophalen Ausbrüche der letzten 30 Jahredie des Eldfell auf Heimaey vor Islands Südküste im Jahre 1973, als eine ganze Stadt unter schwarzer Asche versank, die des Mount St. Helens 1980, des El Chichon im östlichen Mexiko, der nach Jahrhunderten der Ruhe 1982 plötzlich wieder erwachte, des Nevado del Ruiz in Kolumbien, der im November 1985 eine ganze Stadt mit fast 20.000 Einwohnern vernichtete, oder des Pinatubo auf den Philippinen im Juni 1991, der 722 Menschen den Tod brachte. Das Buch stellt diese und zahlreiche andere Vulkangebiete - auch solche, die als erloschen gelten - in Text und Bild vor. Es informiert über ihre Lage, ihre Entstehung, ihre schweren Ausbrüche, ihre Besonderheiten und die Einschätzung ihres vulkanischen Risikos. Auch naturkundlich-touristische Hinweise und Reisemöglichkeiten werden mitgeteilt. Den Beschreibungen der einzelnen Vulkangebiete ist eine allgemeinverständliche Einführung in die Grundlagen der Vulkanologie vorangestellt. Das Buch ist damit auch eine Art kurzgefasste Vulkankunde für alle naturkundlich Interessierten. Über den AutorProfessor Dr. Hans Pichler, ein auf Vulkanologie spezialisierter emeritierter Professor an der Universität Tübingen, begann seine akademische Laufbahn 1961 am damals neu gegründeten Internationalen Vulkan-Institut in Catania, wo er sich der Erforschung der italienische Vulkane widmete, über die er ein fünfbändiges Werk verfasst hat. Weitere Schwerpunkte seiner Tätigkeit waren der Thera-Vulkan auf Santorin, die Vulkane der Anden, vor allem in Ecuador und Kolumbien, sowie Vulkane auf den Philippinen und auf Java. Er kennt fast alle der beschriebenen Vulkangebiete aus eigener Anschauung. Thomas Pichler hat Informatik und Kommunikationswissenschaften studiert und arbeitet als Software-Entwickler im Raum München. Er hat zahlreiche Touren geplant, durchgeführt und in Tonbildschauen dokumentiert. Seinem Interesse an Visualisierung entsprechend beschäftigt er sich in den letzten Jahren auch mit der Erstellung von Computer-Grafiken. Zum Inhalt: Einführung Europa Italien Griechenland Frankreich Deutschland Atlantik Island und Jan Mayen Azoren, Kanaren und Kapverden Afrika Lateinamerika Südliche und mittlere Anden Nördliche Anden und Galapagos-Inseln Kleine Antillen Mittelamerika und Mexiko Nordamerika Der Westen der USA Hawaii Alaska und Aleuten Asien Kamtschatka und Kurilen Japan Philippinen Indonesien Südpazifik Papua-Neuguinea Neuseeland Antarktis Glossar Anmerkungen Literaturverzeichnis Vulkangebiete der Erde Geologie Geschichte Sehenswürdigkeiten Sav Geowissenschaften Geowissenschaften Geologie Geologen Vulkane Vulkanismus Naturwissenschaften Illustrationen Thomas Pichler Sprache deutsch Maße 196 x 270 mm Einbandart gebunden Naturwissenschaften Geowissenschaftler Geologen Geologie Vulkane Vulkanismus ISBN-10 3-8274-1475-X / 382741475X ISBN-13 978-3-8274-1475-5 / 9783827414755 Volcano Vulcani Vulcanos In deutscher Sprache. 262 pages. 27,6 x 20,2 x 2,1 cm.

Book Condition:3 Binding Text:Softcover Publisher Name:Spektrum Akademischer Verlag Author:Pichler, Hans
261 Seiten, 1. Auflage (2007), wenige Gebrauchspuren, Hardcover (harter Einband), f�r die Schweiz gilt: wegen der Grenzn�he ist das Buch bereits ein Werktag nach der Abholung bei der Schweizer Post, sonst erfolgt der Versand mit DHL