HAPPY NEW YEAR 2022 Aktion -8 %, der Rabatt gilt für alle Produkte und wird automatisch im Warenkorb verrechnet. Mindestbestellmenge von 20,00 €. Gültig bis 31. Jan. 2022.

Der multidimensionale Kosmos / Unsichtbare Welten: Kosmische Hierarchien und die Bedeutung des menschlichen Lebens [Taschenbuch] Risi, Armin

Der multidimensionale Kosmos / Unsichtbare Welten: Kosmische Hierarchien und die Bedeutung des menschlichen Lebens [Taschenbuch] Risi, Armin

Normaler Preis
€74,00
Sonderpreis
€74,00
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vorgeschichte Einleitung Uberblick Teil I: Der multidimensionale Kosmos: die Vielfalt der Geschopfe und der Schopfungsplan Kapitel 1 Altes Wissen, moderne Unwissenheit: Die Realitat der unsichtbaren Welten Organische Materie = Leben? Ist der Mensch nur ein Bioroboter? Wer stirbt, ist nicht tot! Nahtoderfahrungen: Die Ent-hullung des feinstofflichen Korpers Gibt es eine Holle? Merkmale der nichtphysischen Dimensionen Frequenz und Resonanz Geistwesen: die erdgebundenen Seelen Positive und negative Astralwesen (Geister) Astralreisen und Drogen Kapitel 2 Kontakt mit den unsichtbaren Welten Das Unsichtbare als konkrete Realitat Ein Medium, das die Dunkelmachte durchschaute Lange bekannte Erkenntnisse, die nur wenige kennen Reinkarnation: Teil des menschlichen Urwissens Wissen und Gewiheit Kapitel 3 Die kosmische Hierarchie von Energien und Individuen Wie die feinstoffliche Energie die grobstoffliche Materie formt Die feinstoffliche Energie als morphogenetisches Feld Die kosmische Pyramide Der Geist Gottes in der Materie Kapitel 4 Spirituelle Psychologie: Ego, freier Wille und die Rolle des Bewutseins Dualismus und Monismus Der feinstoffliche und der grobstoffliche Korper: nicht die wahre Identitat des Selbst Die wahre Freiheit und Abhangigkeit des Atma Das Individuum kann nie unabhangig handeln Der einzige wahre Besitz des Individuums Manipulation des Bewutseins Die Psychologie des Egos und des Machtstrebens Lebensenergie durch Bewutsein und Emotionen Manipulationen durch die emotionslosen Wesen Zusammenfassung Kapitel 5 Macht uber die Materie Negative, positive und spirituelle Motive Die verschiedenen Formen des Lernens Die Definition von positiv und negativ Unterscheiden von positiv und negativ Devas und Asuras Das Streben nach Souveranitat und Neutralitat Die Einheit-Theorien der Asuras Realitat: gleichzeitige Einheit und Vielfalt Die Psychologie hinter der Asura-Philosophie Monismus und Nihilismus Die Ideologie der Illuminaten Praktische Beispiele fur Asura-Ideologien Die gottliche Mentalitat Unabhangigkeit und Freiheit wovon? Gottliche Voll-Macht Teil II: Die hoherdimensionalen Welten und ihr Einflu auf die Menschheit Kapitel 6 Die Parallelwelten im multidimensionalen Kosmos Hierarchie: die Verdichtungsstufen der materiellen Dimensionen Vedische Genesis und Kosmologie (Zusammenfassung) Erkenntnisse aus der vedischen Genesis Einblick in die hoherdimensionalen Welten: Die Relativitat von Raum und Zeit Dualitat im Universum Die hoheren Welten und die Unterwelten (Beschreibungen aus abendlandischen Quellen) Das Konzept der Dimensionsebenen in der modernen Wissenschaft Wie sind die Lokas kosmologisch einzuordnen? Die Schlusselstellung der Erde Fazit und Ausblick Kapitel 7 Dualitat im Universum: Licht- und Schattenreiche Ein Paradies ohne Gott: Die Hemisphare der Asuras Der Einflu der Unterwelten Menschen im Kontakt mit den Unterwelten Unsichtbare Hintergrunde des Weltgeschehens Kampfziel: Planet inkl. Inventar Alte Warnungen, lange bekanntes Szenario Kapitel 8 Die Bewutseinsstufen der Dunkel- und Lichtwelten Gottzugewandt und gottgeweiht: die hohen und hochsten Formen des Harmonierens Die Philosophie der Manipulatoren Das Streben nach Monopol-Herrschaft Technologie als Machtmittel Technologie im gegenwartigen Raumzeitalter (Yuga) Harmonieren mit der Materie: die Devas Leid ist nicht not-wendig Zusammenfassung und Ausblick Kapitel 9 Nichts ist Zufall: Hinter allen Energien wirken individuelle Intelligenzen Bewutsein, die ewige Urkraft Die Gruppen-Geister der Tiere: ein Beispiel fur das Wirken der Devas Die Intelligenzen hinter den modernen Energien: ein Beispiel fur das Wirken der Asuras Die Asuras hinter der dritten Kraft Manipulation: Verfuhrung oder Gewalt Individuelle Beinflussung durch negative Wesen Die Motivation hinter der Manipulation Die historische Entwicklung des Asura-Einflusses Fortschrittskritik und wirklicher Fortschritt Kapitel 10 Magie, Religion und Spiritualitat Die Erde, ein Ort des freien Willens Die Devas: machtige Diener und Zuschauer im Universum Die Beziehung der Menschen zu den Devas Deva-Zeremonien und magische Fahigkeiten (Siddhis) Beispiele fur Menschen mit Siddhi-Kraften Die Gefahren der Magie Kontakt mit den Spiegelspharen Siva Der Inbegriff von Souveranitat uber die Materie Jenseits der materiellen Dualitat: die ewige Individualitat Gott, sowohl Energie als auch Individuum Gottliche Individualitat und Einheit Jenseits von Magie und Manipulation Die Macht des Gebetes Wahre Freiheit und Scheinfreiheit Ohnmacht und Macht des einzelnen Die Herrschaft der dunklen Weltmachte ist bald vorbei Kapitel 11 Ein weltweites Zeichen der hochsten Devas Die Geschichte wiederholt sich Das Milchwunder vom 21. September 1995 Weil nicht sein kann, was nicht sein darf Die Stellungnahme der Wissenschaftler Die groe Frage Augenzeugenberichte Die Realitat des Ereignisses Und sie tranken nochmals Die Zeichen haufen sich Ein Zeichen der hochsten Devas Die Hauptbedeutung des Ereignisses Anhang Die Vielfalt der Wege und das Ziel Materielle Welt, Polaritat und Dualitat Die Erde im zentralen Bereich der Dualitat Harmonieren oder Konsumieren: die Suche nach Gluck in den erdnahen Astralwelten Kooperieren oder Manipulieren: Kontakt mit den hoheren Astralwelten Neutralitat: Distanzierung von der Dualitat in die eigene Mitte gehen Befreiung aus dem materiellen Leid: die vier edlen Wahrheiten des Buddha Erleuchtung der Weg ins Licht Atheistische Erleuchtung der Weg in die hohen Asura-Welten Das Reich Gottes: der Ursprung des Lichtes Gott, der Ursprung der Individualitat Liebe die wahre Verbindung mit Gott Freier Wille, Ego und der Ursprung der Materie Bewutseinsformung der Sinn des materiellen Daseins Anmerkungen Glossar der Sanskritbegriffe Zur Aussprache des Sanskrits Der Autor Literaturverzeichnis Bildverzeichnis Zitierte Sanskritschriften Stichwortverzeichnis Ein Grundlagenwerk zu Parapsychologie, Esoterik und Spiritualitat "Parallelwelten", "Multiversum", "morphogenetische Felder" - auch viele Vordenker der Wissenschaft sprechen heute von unsichtbaren Welten und hoheren Dimensionen. Mit diesem neuen, holistischen Weltbild nahern sie sich dem, was die Eingeweihten der alten Mysterienschulen seit jeher sahen und beschrieben: Die physikalische Materie ist nicht die einzige Realitat; die sichtbare Welt ist verbunden mit kosmischen Hierarchien; der Mensch ist, wie das Universum, ein multidimensionaler Kosmos ("wie oben, so unten"); als geistige Wesen schaffen wir unsere eigenen Realitaten. Das vorliegende Buch ist eine umfassende Beschreibung all dieser Zusammenhange auf der Grundlage altesten Wissens und neuester Erkenntnisse: - Materie, Seele und die kosmische Intelligenz ("Uberseele") - Reinkarnation, Karma und freier Wille - Illusion, Individualitat und Einheit - Atheistische und theistische Esoterik - Gottliche Liebe, Allmacht und Offenbarung - Spirituelle Psychologie: Die Macht des Bewutseins - Magie, Religion und Spiritualitat - Gotter, Engel, astrale Wesen - Der Kampf um die Erde Die Menschheit steht im Brennpunkt verschiedenster Einflusse aus sichtbaren und unsichtbaren Welten. Was auf der Erde geschieht, wird erst durchschaubar, wenn wir diese Einflusse mit in Betracht ziehen - global und in unserem eigenen Leben.

Book Condition:3 Binding Text:Hardcover Publisher Name:Govinda Verlag
404 Seiten, 1. Auflage von 2008 oder nachfolgende Erfolgsducke, normale Gebrauchspuren, Hardcover (harter Einband), fr die Schweiz gilt: wegen der Grenznhe ist das Buch bereits ein Werktag nach der Abholung bei der Schweizer Post, sonst erfolgt der Versand mit DHL
Book Condition:3 Binding Text:Hardcover Publisher Name:Govinda Verlag
377 Seiten, entweder 1. Auflage von 1998 oder nachfolgende Erfolgsausgaben (Nachdrucke), normale Gebrauchspuren, Hardcover (harter Einband), f�r die Schweiz gilt: wegen der Grenzn�he ist das Buch bereits ein Werktag nach der Abholung bei der Schweizer Post, sonst erfolgt der Versand mit DHL