Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Hatje Cantz Verlag

Die Architektur des Expressionismus, Wolfgang Pehnt

Die Architektur des Expressionismus, Wolfgang Pehnt

Normaler Preis €199,00 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €199,00 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Niedriger Lagerbestand: 1 verbleibend

Jahr: 1998
Seiten: 360
Gebundene Ausgabe

»Wolfgang Pehnts Buch bedeutet mehr als die Schließung einer Lücke in der Architekturgeschichte. Er hat die Begabung, über die kompliziertesten Probleme so zu sprechen, daß der Text sowohl für Fachleute als auch für Laien lesbar und sogar spannungsvoll ist.« Neue Zürcher Zeitung

»Die Architektur muß die besonnenste unter den Künsten bleiben«, schrieb ein Zeitgenosse 1920. Doch die Architekten des Expressionismus wollten den Traum und den Rausch, die Erneuerung der Gesellschaft und die Läuterung des Einzelnen. Sie wollten den Rückgriff auf große Zeiten der Vergangenheit, und sie setzten ihre Hoffnungen auf eine ferne Zukunft. Sie wollten das Gesamtkunstwerk und »durch Farben und Formen Tausende zu Jubel und Lust oder zur Trauer stimmen«. Lange Zeit sind die pathetischen Entwürfe, aber auch die verwirklichten Bauten der ersten drei Jahrzehnte dieses Jahrhunderts übergangen worden. Das Buch von Wolfgang Pehnt gilt bis heute als Standardwerk und wurde inzwischen in mehrere Sprachen übersetzt. Die vorliegende dritte Auflage ist völlig neu bearbeitet. Der Katalanische Modernisme und Prager Kubismus haben ebenso eigene Kapitel erhalten wie »Bühne und Theater« als Bauvorhaben der expressionistischen Architektur. Zahlreiche Architekten, darunter Hans Poelzig und Peter Behrens, werden nun in monografischen Kapiteln gewürdigt. Die Kapitel »Expressionismus und Neues Bauen« und »Expressionismus und NS-Architektur« unterstreichen, dass die expressionistische Baukunst nicht mit der Inflation ihr Ende findet. Das Buch erschließt zudem weitere Quellen und wurde weitgehend neu illustriert. Zum Autor: Wolfgang Pehnt *1931 in Kassel. Architekturhistoriker und - kritiker. 1956 Promotion in Frankfurt am Main. 1957-1963 Verlagslektor. 1963-1995 beim Deutschlandfunk für Kunst und Literatur verantwortlich. Seitdem Professor für Baugeschichte an der Universität Bochum. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Architektur des 20. Jahrhunderts.

Autor(en): Wolfgang Pehnt
Publikations Jahr: 1998
Seiten: 360
Bindung: Gebundene Ausgabe
Sprache: Deutsch
Herausgeber: Hatje Cantz Verlag
ISBN: 3775706682
Gewicht: 2526.0 g

Rechtlicher Hinweis: Alle hier verkauften Drucksachen sind im Sinne vom BuchPrG (§3 Preisbindung) gebrauchte Bücher.

!!! Warnung !!! Die Webseite -> https://vzbuch.shop ist eine Fake-Kopie von VZBuch.DE. Geben Sie auf der anderen Webseite keinesfalls Kundendaten ein! Die Betreiber sitzen u.a. in Japan!

  • Direkt vom Händler
  • 14-Tage Rückgabe
  • Sichere Verpackung
Vollständige Details anzeigen