Die kalte Sonne: Warum die Klimakatastrophe nicht stattfindet, Fritz Vahrenholt und Sebastian Lüning

Die kalte Sonne: Warum die Klimakatastrophe nicht stattfindet, Fritz Vahrenholt und Sebastian Lüning

Normaler Preis
€55,99
Sonderpreis
€55,99
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Weltklimarat ist sich sicher: Die Klimaerwarmung ist vom Menschen verschuldet. Doch sind die beruchtigten Treibhausgase tatsachlich vornehmlich fur unser Klima verantwortlich? Und warum wird es nicht mehr warmer? Vahrenholt und Luning haben sich im Laufe ihrer Untersuchungen intensiv mit den verschiedenen Klimamodellen beschaftigt. Sie kommen zu der Auffassung, dass die Erderwarmung der letzten 150 Jahre Teil eines naturlichen Zyklus ist, der uberwiegend von der Sonne gepragt wird. Die nachsten Jahrzehnte werden eher zu einer leichten Erdabkuhlung als zu einer weiteren Erwarmung fuhren.
Das bietet Zeit, erneuerbare Energietrager zielgerichtet auszubauen und diese Umstellung in okonomisch vernunftiger Weise und nachhaltig zu gestalten.

ISBN-10: 3455502504 ISBN-13: 9783455502503 / 978-3455502503

Book Condition:3 Brand:HOFFMANN UND CAMPE VERLAG Binding Text:Hardcover Manufacturer:HOFFMANN UND CAMPE VERLAG GmbH
445 Seiten, 1. Auflage (2012), normale Gebrauchspuren, mit dem farbigen Schutzumschlag, Hardcover (harter Einband), für die Schweiz gilt: wegen der Grenznähe ist das Buch bereits ein Werktag nach der Abholung bei der Schweizer Post, sonst erfolgt der Versand mit DHL