Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Cross Cult Entertainment

Geschichten aus dem Hellboy-Universum, Mike Mignola, Joshua Dysart, Jason Armstrong, Gabriel Bá, Frank Neubauer

Geschichten aus dem Hellboy-Universum, Mike Mignola, Joshua Dysart, Jason Armstrong, Gabriel Bá, Frank Neubauer

Normaler Preis €399,00 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €399,00 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Niedriger Lagerbestand: 1 verbleibend

Jahr: 2011
Seiten: 560
Gebundene Ausgabe

Ein fantastischer Sammelband mit vier Mini-Serien aus dem weit verzweigten HELLBOY- und B.U.A.P.-Universum von Mike Mignola zum 10jährigen Verlagsjubiläum von Cross Cult. Fast 600 Seiten Lesestoff für Mignola-Jünger und Mystery-Fans! Enthalten sind: "Lobster Johnson: Der Eiserne Prometheus": 1937 gerät der wortkarge Pulp-Verbrechensjäger Lobster Johnson mit einer Organisation von Nazi-Spionen und einem mysteriösen Kult-Führer mit übermenschlichen Kräften aneinander. Inoffizieller Prolog zu der B.U.A.P.-Trilogie "Verbrennte Erde" (B.U.A.P. 8-10). "B.U.A.P. 1946" und "B.U.A.P.: 1947": In den Nachwehen des Zweiten Weltkriegs gründet Hellboy-Ziehvater Prof. Bruttenholm die B.U.A.P. (Behörde zur Untersuchung und Abwehr paranormaler Erscheinungen). In "1946" und "1947" erzählen Mignola und u.a. der "The Umbrella Academy"-Zeichner Gabriel Bá von den Anfangstagen des späteren Brötchengebers von Hellboy. "Abe Sapien: Ertrinken": 1981 wird Amphibienmensch Abe Sapien, späterer Hellboy-Partner und Chef der B.U.A.P., auf eine gefährliche Mission geschickt, die ihn fast das Leben kostet. Das größte Mignola-Lesebuch aller Zeiten. Fast 600 Seiten Storys mit Hellboy, Abe Sapien, Lobster Johnson und vielen anderen Figuren aus dem Hellboy-Universum. Limitiert auf 1111 Stück.

Autor(en): Mike Mignola, Joshua Dysart, Jason Armstrong, Gabriel Bá und Frank Neubauer
Publikations Jahr: 2011
Seiten: 560
Bindung: Gebundene Ausgabe
Sprache: Deutsch
Herausgeber: Cross Cult Entertainment
ISBN: 3941248006

Rechtlicher Hinweis: Alle hier verkauften Drucksachen sind im Sinne vom BuchPrG (§3 Preisbindung) gebrauchte Bücher.

!!! Warnung !!! Die Webseite -> https://vzbuch.shop ist eine Fake-Kopie von VZBuch.DE. Geben Sie auf der anderen Webseite keinesfalls Kundendaten ein! Die Betreiber sitzen u.a. in Japan!

  • Direkt vom Händler
  • 14-Tage Rückgabe
  • Sichere Verpackung
Vollständige Details anzeigen